Spiele

Zurück

Wie ihr sicher schon längst wießt, gibt's viele Game Boy-Spiele und in jeder Edition kann man and're Pokemon fangen. Auf dieser Seite wird auch noch der Unterschied von Gelb zu den and'ren Editionen vermittelt.

Die Verpackungen:

Rot:     Blau:

Rote und Blaue Edition:

In der Roten und Blauen Edition bekommt man am Anfang von Professor Eich, eines der folgenden Pokemon: Bisasam(Attacken: Tackle und Heuler), Schiggy(Attacken: Tackle Rutenschlag) oder ein Glumanda(Attacken: Kratzer und Heuler) Mann kann sich aber nur ein Pokemon aussuchen, aber man bekommt die anderen zwei Pokemon in der ganzen Edition nicht mehr. (außer man tauscht) Ich würde Schiggy nehmen, da der erste Arenaleiter, Rocko, mit Gesteins-Pokemon kämpft und jeder weiß, dass Wasser immer im Vorteil auf Gestein ist. Im Level8 lernt Schiggy den Blubber, eine Wasser-Attacke, mit dem man ein leichtes Spiel gegen Rockos Pokemon hat. Am besten wäre es natürlich, wenn Schiggy schon Level15 erreicht und die Aquaknarre lernt. Rockos Pokemon sind: Kleinstein im Level12 und ein Onix im Level14, dürfte mit Schiggy Wasser-Attacken keine großen Probleme bereiten. Bedenke, du kannst Marmoria City nicht eher verlassen, bevor du Rocko nicht besiegt haben solltest und du bekommst von ihm die TM34 Geduld.

Ihr meint jetzt vielleicht, dass es keinen Sinn hätte Schiggy am Anfang zu wählen, da in Azuria City Schwierigkeiten bekommen könnte, gegen Misty's Wasser-Pokemon ein Wasser-Pokemon einzusetzen. Aber das ist Blödsinn, im Vertania Wald könnt ihr euch ein Elektro-Pokemon, namens Pikachu, fangen und es kann folgende Attacken: Donnerschock und Heuler. Trainiere Pikachu gut und du besiegst Misty's Wasser-Pokemon im Nu, mit Pikachus Donnerschock. Das sind Misty's Pokemon: Sterndu im Level18 und ein Starmie im Level21. Mit Sterndu dürftest du keine altso großen Schwierigkeiten haben, aber mit Starmie. Dieses Pokemon ist nämlich ziemlich stark und Pikachu könnte sehr leicht besiegt werden, darum setze ein starkes Normal-Pokemon ein, wie zum Beispiel Rattfratz oder Nidoran, dass du bereits in ein Nidorino oder ein Nidorina weiterentwickelt haben solltest. Wenn du Misty besiegt haben solltest, bekommst du den Quellorden, der dir die Fähigkeit "Zerschneider" auch außerhalb von Kämpfen benutzen kannst und die TM11, Blubbstrahl. 

In Orania City befindet sich ein elektrisierender Arenaleiter. Nämlich Major Bob, der eine Vorliebe für Elektro-Pokemon hat. Deine Pokemon sollten aber schon alle auf Level 24 sein, da es ja auf der M.S. Anne ja viel zu tun gab. Major Bob besitzt Pokemon zwischen Level24 und 28, besiege ihn am besten mit einem Boden-Pokemon das Schaufler kann. Digda oder Digdri hat sicher eine gute Chance zu gewinnen, aber ein Wasser-Pokemon, darfst du auf keinen Fall einsetzen, da Major Bob mit ihm kurzen Prozes machen würde. Nach dem Sieg über Major Bob, bekommst du den Donnerorden, der das Tempo deiner Pokemon erhöht und dir die Fähigkeit "Fliegen" auch außerhalb von Kämpfen benützen kannst und die TM24, der Donnerblitz.

Um in eine neue Stadt zu kommen, musst du dich durch den Felstunnel wagen, der ist aber stockdunkel. Um etwas sehen zu können, musst du dir zuerst die VM5 Blitz besorgen. Die bekommst du, wenn du durch Digdas-Höhle marschierst und am Ende, die Leiter hochgehst. Dann bist du neben der Route2 und dort steht ein Haus, da bekommst du die VM aber nur wenn du bereits 10 verschiedene Pokemon gefangen hast und du kannst dir auch 2 Items dort holen. Mit der VM5 kannst du dich nun in den Felstunnel wagen, der am Ende der Route9 und 10 befindet. Vor dem Tunnel findest du auch noch ein Pokemon-Center wo du deine Pokemon heilen lassen solltest, da der Felstunnel sehr lang und voller wilder Pokemon ist und nicht nur das, auch Pokemanics warten auf Herausforderer.

Am Ende des Felstunnels sind noch einige Trainer zu besiegen, nachdem du sie besiegt hast kommst du in eine neue Stadt, Lavandia. Sie wird auch noch die Geisterstadt genannt. Hier hat es den Anschein, als ob in Lavandia nichts los sei, nicht einmal eine Arena befindet sich in der Stadt. Aber da hat man sich getäuscht, im Pokemon Turm gibt es viel zu tun, da viele Exozistinnen im Turm herum stehen und ihre Nebulaks und Alpollos auf dich hetzen werden. Doch die wilden Pokemon kannst du ohne die Silph Scope nicht itentifizieren. Um die Silph Scope zubekommen musst du nach Prismania City und dir die Silph Scope zu erkämpfen.  

Um nach Prismania City zu kommen, musst du die Route 8 und 7 durchqueren und auch hier erwarten dich neue Trainer. In Prismania City gibt es das größte Einkaufszentrum der Welt, eine Spielhalle wo man Pokemon und TM's als Preise gewinnen kann und die Pokemon-Arena. Im Kaufhaus kannst du alles kaufen, wie zum Beispiel die Entwicklungssteine, mit denen man manche Pokemon entwickeln kann. Neben dem Kaufhaus gibt es noch ein Haus, wenn du den geheimen Eingang, hinter dem Haus, findest bekommst ein seltenes Pokemon, Evoli. In der Spielhalle kannst du für 1000Poke-Dollar 50 Spielmünzen bekommen, du bekommst aber auch noch Münzen von den Leuten in der Spielhalle, doch du kannst keine Münzen mitnehmen solange du keinen Münzkorb besitzt. Unterhalb der Spielhalle, befindet sich Team Rockets Hauptquartier. Besiege alle Rockets und versuche den Liftöffner zu finden, den ohne ihn kommst du nicht zu Giovanni. Im Keller 4 führt nur ein Lift hinauf und sobald du aus dem Liftaussteigst, gehst du nach links und dort liegt ein Item, hole dir zuerst das und gehst du zu Giovanni. Dannach musst du gegen Giovanni kämpfen und seiner starken Truppe: Rihorn im Level24, ein Level 25 Onix und ein Level29 Kangama. Du bekommst nachdem du ihn besiegt hast die Silph Scope, mit dem du Geister itentifizieren kannst. Eine Pokemon Arena ist auch in Prismania City, Erika, die mit den Kräften der Natur kämpft, hat eine starke Truppe und viele Helfer, aber deine Feuer und Käfer-Pokemon sollten diesen Kampf gegen ihre Pflanzen Pokemon schon schmeißen. Das ist ihre Truppe: ein Level 29 Giflor und Sarzenia. Nach deinem Sieg bekommst du den Farborden, der bewirkt, dass dir alle Pokemon bis Level50 gehorchen müssen und die TM21, der Megasauger. 

Mit der Silph Scope kannst du wieder zurück nach Lavandia gehen und dir Geister-Pokemon fangen. Nebulaks sind sehr häufig, aber Alpollos sind sehr selten aber du findest sicher ein's. In der siebten Etage befindet sich Mr.Fuji, der schon vermisst wird, doch um in den siebten Stock zu kommen musst du den Geist von Knogga besiegen und dann kannst du zu Mr.Fuji. Er gibt dir zum Dank eine Poke-Flöte, mit der du schlafende Pokemon aufwecken kannst. Nun kannst du dich auf den WEg zur Sportangelzone südlich von Lavandia machen. Hier schläft ein Pokemon, spiele mit der Flöte und Relaxo wacht auf. Versuche das Level 30 Relaxo zu fangen. Auch westlich von Prismania City schläft ein Relaxo, hier bekommst du eine zweite Chance dieses Pokemon zu fangen. Um nach Fuchsania City zu kommen kannst du den Fahrradweg nehmen oder von der Sportangelzone zu den Routen12, 13, 14 und 15 gehen und jede Menge Trainer besiegen und so kannst du deine Pokemon sehr gut trainieren. 

In Fuchsania City angekommen, kannst du dich gleich auf den Weg zur Safari-Zone machen und seltene Pokemon fangen. Für 500 Poke-Dollar erhälst du 30 Safari-Bälle. Auch ein Arena-Leiter lebt in in dieser Stadt. Es ist Koga, der auf Gift-Pokemon speziallisiert. Das hier sind seine starken Pokemon: Pokemon zwischen 37-43 wie z.B. sein Sleimok oder Smogmog. Besiege ihn am besten mit Psycho und Feuer-Pokemon. Nach dem du ihn besiegt hast, erhällst du den Seelenorden, der die Verteidigung deiner Pokemon erhöht und als Geschenk noch, die TM6, Toxin. 

Um einen neuen Orden zu verdienen, musst du in die Stadt Saffronia, um Sabrina, die Arenaleiterin zu besiegen. Um in diese Stadt zu kommen, musst du im Prismania Kaufhaus dir ein Getränk aus dem letzten Stockwerk kaufen und dies dann den Wachen geben, die vor Saffronia City steht. In Saffronia, gibt es viel zu tun, da hier 2 Arenen zum Kampf zur Verfügung stehen. In der Kampf-Arena, kannst du gegen Ninjas kämpfen, sie setzen Kampf-Pokemon ein, um diese Pokemon zu besiegen, setze ein Psycho-Pokemon ein das die Psychokinese beherrscht. Am Ende kannst du dir eines der beiden Kampf-Pokemon aussuchen, Kicklee oder Nockchan. Um in die Arena von Sabrina zu gelangen, musst du Giovanni im großen Gebäude von Saffronia City besiegen, du bekommst auch wenn du Gary besiegst, ein Lapras. Giovanni hat diesmal folgende Pokemon: ein Level35 Nidorino, ein Level40 Rihorn, ein Level43 Kangama und ein Level44 Nidoqueen. Da Giovanni einige Boden-Pokemon für seinen Kampf gegen dich bereit hält, solltest du auf alle Fälle ein Wasser-Pokemon bei dir haben. Nach dem Sieg erhälst du einen Meisterball, der jedes Pokemon beim Ersten Versuch einfängt, doch behalte ihn dir gut auf, nämlich für das megastarke Pokemon:Mewtu. Die ganzen Rockets sind aus der Stadt geflüchtet und nun ist auch die Pokemon-Arena von Sabrina frei und du kannst dich in ihr inneres wagen. Es sind viele Teleporter hier, aber nur einer bringt dich zu Sabrina, aber es ist ja ein gutes Training, sich zuerst den anderen Trainern zu stellen. Sabrina liebt Psycho-Pokemon und setzt deswegen auch Psycho-Pokemon gegen dich ein. Ihre Pokemon besitzen einen Levelanstieg von 37-43 und um ihre starken Pokemon zu besiegen solltest du deine stärksten Käfer-und Feuer-Pokemon ein. Wenn du Sabrina besiegt hast, erhälst du von ihr den Sumpforden, der die Gewalt der Pokemon bis Level 70 gibt, eine ihrer LieblingsTM's erhälst du auch noch, die TM46 Psywelle. 

Die nächste Arena erwartet dich auf einer Vulkaninsel. Diese Insel heißt: Zinnober Inseln und um auf diese Insel zu gelangen, musst du dir zuerst die VM3 Surfer in der Safari-Zone holen und eines deiner Wasser-Pokemon dies beibringen. Schon kannst du auf die Insel surfen, doch eine weitere Insel steht dir bevor, die Seeschaum Inseln, auf denen du seltene Pokemon fangen kannst, wie zum Beispiel Arktos. Um den richtigen Weg aus der Dungeon zu finden, musst du Felsen mit der VM Stärke verschieben. Man kann aber auch eine andere Route machen, um zu der Vulkaninsel zugelangen. Gehe oder fliege nach Alabastia und surfe nach süden, zu den Zinnober Inseln und schon bist du da ohne weitere Gefahren, nur ein paar Trainer sind am Wasser, doch sie dürften keine Schwierigkeit für dein Elektro-Pokemon sein. 

An den Zinnober Inseln angekommen, kannst du dich noch nicht auf den Weg zum Arenaleiter begeben, da die Tür verriegelt ist, musst du dir zuerst den Schlüssel besorgen, der in der Pokemon-Villa zu finden ist. Du kannst aber dein Fossil und den Altbernstein, den du aus Marmoria City erhalten hast, in das Labor bringen, wo man aus fossilem Material, ein Pokemon wiederauferstehen lässt. In der Pokemon Villa kannst du dir zum Beispiel ein Feuer-Pokemon wie Ponita fangen, um deine Sammlung zu erweitern. In dieser Villa gibt es ein paar Forscher und den Schlüssel, mit dem man die Arena aufsperren kann. Der Arenaleiter, Pyro, liebt Feuer-Pokemon und setzt Pokemon im Level50 ein. Um ihn zu besiegen, setze ein starkes Wasser-Pokemon ein. Wenn du ihn besiegt haben solltest, erhälst du den Vulkanorden und seine LieblingsTM, die TM38 Feuersturm. Dein nächstes Abenteuer erwartet dich dann in Vertania City.

Nach dem du Pyro besiegt hast, ist Giovanni, der Arenaleiter von Vertania City, zurückgekehrt und du kannst nun endlich gegen ihn kämpfen. Wie du nach Vertania City gelangst, kannst du dir selbst aussuchen, entweder zu fliegst schnurstracks nach Vertania oder du surfst nach Alabastia und gehst die Route1 nach Vertania City hinauf. In Giovanni's Arena gibt es einige Trainer, die zu besiegen sind. Es sind Trainer mit starken Boden-Pokemon, aber es gibt auch Ninjas, die ihre Kampf-Pokemon gegen deine einsetzen werden. Nachdem du jeden Trainer besiegt hast, kannst du gegen Giovanni kämpfen. Er besitzt folgende Pokemon: ein Level50 Rizeros, ein Rihorn im Level45, ein Nidoqueen im Level43, ein Level45 Nidoking und ein Digdri im Level 42. Aber dein Wasser-Pokemon, dass schon im Level 45 sein sollte macht das mit links. Aber ein Pflanzen-Pokemon als Reserve kann nicht schaden. Hast du Giovanni besiegt, erhälst du den Erdorden, als Zeichen deiner außerordentlichen Fähigkeiten, als Geschenk. Er bewirkt, dass dir alle Pokemon auf jeder Levelstufe deinen Befehlen gehorchen. Du bekommst aber auch noch, wie bei allen anderen Arenaleitern, eine TM geschenkt. Giovanni übergibt dir seine LieblingsTM, die TM27, die Geofissur, die stärkste aller Boden-Attacken. Nachdem du Giovanni besiegt hast solltest du deine Pokemon im Pokemon-Center heilen lassen und dich auf den nächsten Kampf, gegen Gary vorzubereiten.

Als stolzer Besitzer aller Pokemon-Ligaorden, kannst du sofort zum Indigo Plateau gehen, doch eine große Herausforderung wartet schon auf dich. Nämlich dein Erzrivale, Gary der auch schon alle 8Orden gewonnen hat, ist auf dem Weg die Elite4 herauszufordern. Gary erwartet dich auf der Route22, doch er erscheint nur, wenn du alle Orden hast. Und Gary will, wie jedes Mal, wieder gegen dich kämpfen, doch pass auf, seine Truppe ist ganz schön stark geworden. Er besitzt ein Level45 Fukano, ein Level47 Tauboga, ein Kokowei im Level47, ein Simsala im Level50 und sein Startpokemon, mit dem er angefangen hat, dass jetzt die letzte Entwicklunsstufe erreicht hat. Du solltest, um den Kampf für dich zu entscheiden, ein Wasser-Pokemon gegen Fukano einsetzen, ein Feuer-Pokemon gegen Kokowei, ein Elektro-Pokemon gegen Tauboga, gegen sein Simsala setze ein Käfer-Pokemon ein und gegen das Startpokemon, setze am besten einen Pokemon-Typen ein, der sehr effektiv ist. Nachdem du Gary besiegt hast, macht sich Gary auf zur Indigo Liga um der beste Pokemon-Meister der Welt zu werden. Um das zu verhindern, muss du an den Wachen der Pokemon-Liga vorbeikommen, aber das ist kein Problem, wenn du alle Orden besitzt. Du musst aber ein Pokemon bei dir tragen, das Surfer kann, da du über den See surfen musst. An allen 8Wachen vorbeigekommen, machst du dich nun auf den Weg zur Pokemon-Liga, doch um dort hinzukommen, musst du noch eine letzte Herausforderung bestehen.   

Deine letzte Herausforderung, bevor du in der Pokemon-Liga kämpfen darfst, ist die Siegesstrasse. In der Siegesstrasse gibt es viel zu tun. Maßig anderer Pokemon-Trainer warten schon und so, kannst du deine Pokemon gut trainieren. Um aus der Siegesstrasse heraus zu kommen, brauchst du ein Pokemon, dass die VM Stärke beherrscht. In der Siegessrtasse kannst du dir das seltene Pokemon Lavados fangen. Wenn du aus der Siegesstrasse herausgefunden hast, kannst du dich nun auf den Weg machen, um die Elite4 der Pokemon-Liga herauszufordern. Du solltest deine Pokemon im Pokemoncenter vom Indigo Plateau abgeben und heilen lassen. Du solltest aber auch dir noch Beleber kaufen. Du trittst nämlich hintereinander gegen die Top4 an und vergiss nicht deinen Erzrivalen Gary, der die Top4 schon vor dir besiegt hat. Nun kannst du gegen die Top4, der Pokemon-Liga, antreten.

Dein erster Gegner, den du besiegen musst, um in die nächste Runde zu kommen ist Lorelei. Lorelei hat eine Vorliebe zu Eis-Pokemon. Sie ist die Meistrin der Eis-Pokémon und hat eine sehr sehr starke Truppe. Lorelei's Truppe: Jugong im Level54, ein Austos im Level53, ein Rossana im Level56, ein Lahmus im Level54 und ein Lapras im Level56. Um ihre Truppe zu besiegen, solltest du dich nicht einfrieren lassen, setze Elektro-, Feuer- oder ein Gesteins-Pokemon ein, doch vorsicht, Gesteins-Pokemon habe nur gute Chancen gegen Eis oder anderen Attacken, doch sie sind hilflos gegen zum Beispiel Lapras Hydropumpe und anderen Wasser-Attacken. Wenn du Lorelei besiegt hast, wird der Weg zum nächsten der Top4 freigegeben. Bevor du den Nächsten herausforderst, solltest du deinen Pokemon Heilungs-Item's geben (siehe Item-Liste), um so deine Pokemon für den nächsten Kampf vorzubereiten, denn du weißt ja, wenn du einem Pokemon ein Item während des Kampfes gibst, dann hast du eine Kampfrunde verbraucht. Aber der Nächste der Elite4 wartet schon auf dich.

Dein nächster Gegner ist etwas stärker als Lorelei. Es ist Bruno, seine Pokemon haben einen höheren Levelanstieg, als die von Lorelei. Bruno kämpft mit Gestein- und Kampf-Pokemon. Das hier ist Bruno's Truppe: ein Level53 Onix, ein Level55 Nockchan, ein Level55 Kicklee, ein Machomei im Level58 und noch ein Onix, aber diesmal im Level56. Doch seine Pokemon haben zwar einen hohen Levelanstieg, doch er ist viel leichter zu besiegen, als Lorelei. Setze gegen die Onix ein Wasser-Pokemon ein. Mit einer Aquaknarren-Attacke kannst du die Gesteins-Pokemon mit Leichtigkeit besiegen. Auch Pflanzen- und Psycho-Pokemon haben gute Karten gegen Bruno's Pokemon. Nach dem Sieg über Bruno, kannst du weiter zum Nächsten Meister gehen. Bevor du gegen den Nächsten kämpfst, solltest du deine Pokemon wieder mit deinen eigenen Item's heilen. Der Nächste Meister der Pokemon-Liga ist womöglich einer der Stärksten, also pass' auf, denn hier könnte deine Pokemon-Liga Reise zuende sein, wenn du nicht richtig aufpasst. 

Dein nächster Gegner ist die Meisterin der Gift und Geist-Pokemon, Agatha. Agatha ist womöglich einer deiner stärksten und gefährlichsten Gegner überhaupt. Lasse dich bloß nicht von ihr besiegen, denn ihre Geister-Pokemon sind wirklich stark und die meisten Pokemon-Typen haben keine Wirkung auf sie. Setze ein Wasser- oder ein Feuer-Pokemon gegen ihre Geister-Pokemon ein. Aber auch mit Psycho-Attacken liegst du gut im Rennen. Gegen ihre Gift-Pokemon setze am besten ein starkes Pflanzen-Pokemon ein. Das ist Agatha's Truppe: ein Level56 Gengar, ein Level56 Golbat, ein Level55 Alpollo, ein Level58 Arbok und ein Level60 Gengar. Passe auf denn Agatha wechselt ihre Pokemon regelmäßig aus und macht so den Kampf aufregender. Sie gibt ihren Pokemon auch Supertrank's. Ihre Gengars sind manchmal gegen deine Attacken im Vorteil, da sie die Attacke Delegator können und so einen Panzer erhalten der mit einer oder zwei Attacken deiner Pokemon zerstört werden kann. Der Delegator-Panzer schützt Gengar nämlich vor Attacken. Wenn du Agatha besiegt hast, dann wird der Weg zum Nächsten Herausforderer freigegeben und du solltest dich auf einen erbitterten Kampf vorbereiten, indem du alle Pokemon von dir mit Heilungs-Item's alle KP voll bringen solltest. Der nächste Kampf kann vielleicht das Aus bedeuten und die Abenteuer in der Pokemon-Liga beenden.

Die letzte Herausforderung ist nahe. Der Letzte und auch Beste der Top4 der Pokemon-Liga wartet gerade zu, dich zu besiegen, doch du darfst dich nicht unterkriegen lassen. Der Meister der Drachen-Pokemon, Siegfried hat eine wirklich sehr starke Truppe. Er wird dein härtester Gegner sein. Das ist Siegfried's Truppe: ein Garados im Level58, ein Dragonir im Level56, ein Aerodactyl im Level60, ein Dragonir im Level56 und ein Dragoran im Level62. Um seine Drachen-Pokemon zu besiegen setze am besten Wasser- und Psycho-Pokemon ein. Um sein Pokemon Garados zu besiegen, setze ein Elektro-Pokemon ein, denn Garados ist vom Typ Wasser. Mit den anderen Pokemon musst du vorsichtig sein, denn der Hyperstrahl kann deine Pokemon schnell schwächen. Doch mit der Psychokinese und mit der Hydropumpe sollten Siegfried's Pokemon zumindest größere Verletzungen haben. Nachdem du das Oberhaupt der Elite4 der Pokemon-Liga besiegt hast, kannst du weiter gehen, denn das Tor, vor dem Siegfried steht, wird geöffnet. Doch freue dich nicht zu früh, der Traum ein Pokemon-Meister zu werden liegt nur noch einen Kampf entfernt. 

Professor Eich kommt auf dich zu und gratuliert dir zum Sieg über die Top4, doch nicht nur du hast die Elite besiegt sondern auch dein Erzrivale Gary Eich. Es kann nur Einer ein Pokemon-Meister werden und darum musst du gegen Gary kämpfen. Wenn du den Kampf gewinnen solltest, bist du weltbester Pokemon-Trainer und so auch der Meister. Doch mache dich schon mal bereit auf einen erbitterten, harten und gnadenlosen Kampf gegen deinen Rivalen. Seine Truppe ist stärker als je zu vor uns seine Pokemon sind fit wie noch nie. Er besitzt immer ein Level59 Simsala, ein Level61 Tauboss und ein Level61 Rizeros bei sich. Die anderen 3Pokemon hängen von seinem Start-Pokemon ab. Das ist die Truppe, wenn Gary Bisasam am Anfang wählte: ein Level65 Bisaflor, ein Level61 Garados und ein Level63 Arkani. Das ist die Truppe, wenn Gary Glumanda am Anfang wählte: ein Level61 Kokowei, ein Level63 Garados und ein Level65 Glurak. Das ist die Truppe, wenn Gary Schiggy am Anfang wählte: ein Level65 Turtok, ein Level63 Kokowei und ein Level61 Arkani. Eine wirklich starke Mannschaft, die Gary bei sich trägt, doch besiege sein Simsala mit Käfer-Pokemon, sein Tauboss mit Elektro-Pokemon und sein Rizeros mit Wasser- und Pflanzen-Pokemon. Um sein Arkani zu besiegen, setze ein Wasser-Pokemon ein und um sein Garados zu besiegen am besten ein Elektro-Pokemon. Damit du keine Probleme mit seinem Kokowei bekommst, solltest du am besten mit Feuer-Pokemon antreten. Gegen Bisaflor wäre ein Feuer-Pokemon nicht schlecht, gegen Glurak bist du mit Wasser-Pokemon im Vorteil. Um auch mit seinem Turtok fertig zu werden, solltest du dein Elektro-Pokemon einsetzen. Wenn du gegen Gary gewonnen hast, wird dich Professor Eich in die Rumeshalle begleiten. Dort kannst du den Status (Level, Kraftpunkte, Verteidigung,...) deiner in der Pokemon-Liga eingesetzten Pokemon betrachten. Dir wird auch der Weg in die Azuria Dungeon freigemacht. In dieser Höhle leben extrem starke Pokemon, unter anderem auch das Klon-Pokemon Mewtu. Das Level 70 Pokemon kannst du im Handumdrehen mit dem Meisterball einfangen, ohne es zu schwächen.

 

Das sind die Pokemon, die man nicht in der Roten Edition fangen kann:

 

Das sind die Pokemon, die man nicht in der Blauen Edition fangen kann:

 

Die Verpackung:

Gelb:

Gelbe Edition:

Der Unterschied zwischen der Gelben und den beiden vorherigen Edition, Rot und Blau, sin', dass die Pokemon etwas anders als in den anderen Edition aussehen. Zum Beispiel 'n Raupy, in Rot und Blau sieht man das Raupy von der Vorderansicht und in der Gelben von der Seitenansicht. Die Grafiken der einzelnen Editionen unterscheiden sich, besonders die Gelbe von den beiden And'ren. Die Gelbe Edition kam auch später an den Markt, als Rot und Blau. In allen drei Editionen kommen Rockets vor, doch in Gelb zwar auch, aber dazu kommen noch Jessie und James mit ihren Pokemon Rettan, Smogon und Mauzi. Team Rocket's Pokemon entwickeln sich im Spiel weiter, zumindest Rettan und Smogon. Mauzi bleibt immer Mauzi. Es gibt natürlich noch weit're Unterschiede, wie zum Beispiel, dass die Arenaleiter, wie auch Gary, andere Pokemon besitzen die auch noch 'nen höhern Levelanstieg besitzen. Die Kämpfe werden also in Gelb schwieriger, doch deine Pokemon werden dadurch besser trainiert. 

Nun eine Vollständige Spielbeschreibung zur Gelben Edition, auch noch bekannt unter dem Namen "Special Pikachu Edition". 

In der Gelben Edition ist dein Start-Pokemon kein Bisasam, auch kein Glumanda und von Schiggy wollen wir am Besten erst gar nicht sprechen. Die Gelbe Edition ähnelt der TV-Folgen, denn wie auch dort erhälst du im Spiel ein Pikachu im Level5. Auch dein Rivale Gary hat sich schon ein Pokemon geschnappt, nämlich ein Level5 Evoli. Nachdem du das Pokemon erhalten hast und Professor Eich's-Labor verlässt, will auch schon Gary gegen dich kämpfen, um die stärke seines Pokemon zu testen. Setze immer Pikachu's Donnerschock ein, um zu gewinnen. Da du weder Pokeball noch Pokedex bei dir führst kannst du keine Pokemon-Daten für dich holen und auch keine Pokemon fangen. In Vertania City musst du Eich's-Paket vom Supermarkt abholen und zu Professor Eich bringen, wenn du dann wieder in den Supermarkt gehst, kannst du dir Pokebälle und andere Item's kaufen. 

Im Vertania Wald passiert eigentlich nicht sehr viel, außer ein paar Trainer, die zum besiegen sind. Unteranderem auch noch drei Item's wie einen Pokeball, ein Gegengift und einen Trank. In der nächsten Stadt, Marmoria City, kannst du Rocko herausfordern und einen Orden gewinnen. Das ist Rocko's Truppe: ein Level14 Onix und ein Level12 Kleinstein. Mit seinen Pokemon dürftest du einige Probleme haben, da du dir noch keine Pflanzen- Wasser- oder Feuer-Pokemon einfangen konntest. Am besten ist es, wenn du dein Raupy oder Safcon in ein Smettbo entwickelst und noch Taubsi und Nidoran einsetzt. Denn Pikachu hat keine Chance. Nach dem Sieg über Rocko, erhälst du den Felsorden und die TM34. Auch der Weg zur Route3 wird freigegeben. Denn auf dieser Route erwartet dich dein nächsten Abenteuer. 

Auf der Route3 gibt es einige Pokemon-Trainer, hauptsächlich Käfer-Sammler und Pfadfinder. Nachdem du die 9Herausforderungen bestanden hast, kannst du dein Pokemon ins Pokemon-Center, dass vor dem Mondberg ist, bringen. Im Mondberg gibt es viel zu tun, nicht nur die vielen Item's die du bekommen kannst, sondern auch maßig Trainer. Kurz vor dem Ausgang des Mondberges ist ein Streber, der beide Fossilien haben möchte, aber er schenkt dir eines, wenn du ihn besiegst. Du hast dann die Wahl zwischen dem Dome-Fossil, dass ein versteinertes Kabuto ist, oder das Helix-Fossil, aus dem man später ein Amonitas bekommt. Auch Team Rocket ist hinter den Fossilien her und fodert dich heraus. Jessie und James setzen ihr Smogon, Rettan und Mauzi, die alle im Level14 sind, ein. Nachdem du den Mondberg heil überstanden hast, kommst du auf die Route4, wo eigentlich so gut wie überhaupt nichts geschieht. 

In Azuria City angekommen, solltest du zuerst zu Bill gehen. Sein Küstenhaus befindet sich auf der Route25, nördlich von Azuria City. Doch auf der "hohen Brücke" erwarten dich einige Trainer, doch zuvor muss du gegen Gary kämpfen. Er besitzt ein Level18 Habitak, ein Level15 Sandan, ein Level15 Rattfratz und sein Evoli, dass schon auf Level17 ist. Wenn du Gary besiegt hast, gibt es aber noch viele Trainer auf den Routen 24 und 25 zu besiegen. Am Ende der Route25 steht Bill's Küstenhaus, wenn du mit ihm sprichst, seine Pokemon am PC anschaust und ihn erstmals auf seiner Kabuto-Verkleidung hilfst, gibt er dir ein sehr nützliches Item, als Geschenk. Nämlich das Boots-Ticket für die M.S. Anne. Bevor du Misty, die Arenaleiterin von Azuria City, herausforderst, solltest du dir noch das seltene Pokemon Glumanda holen, dass du von einem Trainer auf der Route24 geschenkt bekommst. Wenn du hier alles erledigt hast, ist das ein gutes training für deine Pokemon und du kannst dann Misty herausfordern. Ihre Truppe besteht aus einem Sterndu im Level18 und ihr Starmie im Level21. Misty's Sterndu sollte eigentlich kein Problem für dein Pikachu sein, wenn du es gut trainiert hast. Doch Pikachu wird sehr leicht gegen ihr Starmie besiegt werden, da es sehr stark ist. Aber mit Hilfe deiner anderen Pokemon wie Nidoran, dass du schon längst weiterentwickelt haben solltest, sollte der Kampf schnell für dich entschieden sein. Nachdem du den Kampf gewonnen hast, übergibt dir Misty den Quellorden und die TM11, der Blubbstrahl. In Azuria City bekommst du ein Bisasam, aber nur wenn du genügend Orden besitzt und wenn Pikachu glücklich ist. Wenn du Probleme haben solltest, Pikachu lächeln zu sehen, dann liegt es meistens daran, da es nicht an erster Stelle deiner Truppe steht und das es einen niedrigen Levelanstieg hat. 

In der nächsten Stadt, Orania City, ist ein Haare sträubender Arenaleiter zu Hause, nämlich Major Bob. Bevor du Major Bob herausforderst, solltest du die Trainer auf Route11 besiegen, dass ist nämlich ein gutes training. Auch auf der M.S. Anne gibt es viel zu tun. Denn nicht nur maßig Trainer sind auf dem Schiff, nein, auch Gary hält sich dort auf. Gary's Truppe besteht diesmal aus einem Level19 Habitak, einem Level18 Sandan, einen Level16 Rattfratz und natürlich sein Evoli, dass sich schon auf das Level20 hinaufgemausert hat. Wenn du zum Kapitän des Schiffes kommst, erhälst du die VM1 Zerschneider, mit dem du dann zu Major Bob gelangst. Major Bob kämpft ausschließlich mit Elektro- Pokemon, sein Pokemon ist ein Level29 Raichu. Wenn du es mit einem Digda, aus Digdas-Höhle, bekämpfst, hast du gute Chancen zum Sieg. Den Kampf gewonnen, erhälst du den Donnerorden und als Geschenk noch die TM24, der Donnerblitz. Nun kannst du endlich den Zerschneider außerhalb von Kämpfen einsetzen und Richtung Route 9 steuern. Doch davor solltest du dir das Schiggy von Officer Rocky abholen, da du nun 3 Orden besitzt. Dank deiner starken Pokemon und dem Donnerorden ist Pikachu glücklicher und das Mädchen in Azuria über gibt dir dann das Level 10 Bisasam.   

Die Route 9 befindet sich östlich von Azuria City. Da wirst du jede Menge Käfer-Sammler und Pfadfinder treffen. Wenn du an all' den Trainern vorbeigekommen bist, kannst du deine Pokemon im Pokemon- Center der Route 10 heilen lassen. Eine Trainerin steht vor dem Felstunnel, dein nächstes Ziel, sie will dich herausfordern, doch sie dürfte kein Problem für dich sein! 

Im Felstunnel solltest du ein Pokemon mit der Attacke Blitz bei dir haben, denn dieser ist stockdunkel. Im Inneren des höhlenartigen Tunnels findest du einige Poke-Manic's und Wanderer. Die Wanderer haben alle eine Vorliebe für Gesteins- und Kampf-Pokemon. Es dauert zwar ein ganz schönen Stück Zeit, um aus der Höhle heraus zu finden, aber es ist ein sehr gutes Training. Sobald du aus dem Felstunnel heraus kommst, sollten deine Pokemon noch etwas fit sein, denn du wirst sofort einer jungen Trainerin angriffen und bei ihr kannst du nicht vorbei. Es gibt aber noch einen Trainer, an dem du nicht vorbei kannst, doch nach dem so zu sagenem letzten Kampf bist du nun endlich in einer anderen Stadt, die sich Lavandia nennt.

Diese Stadt wird auch noch Geisterstadt genannt. In Lavandia gibt es keine Arena, aber dafür einen seltsamen Pokemon Turm, indem Trainer um ihre verstorbenen Pokemon trauern. Gehe die Treppe hinauf und du begegnest deinem Rivalen, Gary. Gary hat seine Truppe verstärkt und setzt ein Level 25 Habitak, ein Level 22 Muschas, ein Level 22 Magnetilo, ein Level 25 Evoli und ein Level 20 Sandan in den Kampf ein. Wenn du deinen Erzrivalen besiegt hast, kannst du weiter in die anderen Etagen gehen, wo die Exorzistinnen ihre Nebulaks und Alpollos auf dich hetzen werden. Die Geister-Pokemon sind alle zwischen Level 20 und 25. In der fünften Etage gibt es ein Heilkissen an dem sich deine Pokemon ausruhen können. Doch in der sechsten Etage kommst du nicht weiter, da du die Silph Scope noch nicht besitzt. Also musst du dich in die Stadt Prismania City machen, um dir die Silph Scope von Team Rocket zu holen. 

Damit du nach Prismania City gelangst, musst du über die Route 8 und 7 gehen. Dort gibt es einige Pokemon-Trainer, die du besiegen musst. Am Ende der Route 8 findest du zwei Häuser, in einem der beiden Häuser ist eine Wache, die dich nicht nach Saffronia City lässt und im anderen Haus ist eine Untergrund Passage. Im Untergrund findest du 2 Item's, mit Hilfe des Detektors dürfte es keine Schwierigkeiten geben. Nachdem du die Untergrund Passage verlassen hast, stehst du auf der Route 7, nun trennen dich nur noch wenige Schritte in die Stadt Prismania. 

Das erste Haus, dass du sehen wirst, ist das Pokemon- Center. Lasse dort deine Pokemon heilen und mache dich zuerst auf ins Kaufhaus. Dort gibt es viele nützliche Item's zu kaufen, unter anderen Entwicklungssteine (die Item's die es in Prismania zu kaufen gibt und Andere findet ihr in der Item-Liste). Du bekommst aber auch noch einige Sachen geschenkt, wie z.B. die TM Konter. Im letzten Stock findest du Getränkeautomaten, wo man sich Getränke holen kann. Hole dir eines für die Wache, die dich nicht nach Saffronia City eintreten ließ und du kommst in die nächste Stadt. Doch neben dem Kaufhaus ist die Pokemon Villa, wo du ein äußerst seltenes Pokemon vorfindest. -ein Evoli. Doch du musst den Hintereingang der Villa finden, um zum Mann der dir das Evoli schenkt zu gelangen. Den Hintereingang findest du rechts vom Pokemon- Center, du musst nur genau hingucken. Doch noch nicht genug, in dieser Stadt gibt es nämlich sehr viel zu tun, wie zum Beispiel dir den Münzkorb aus dem Cafe zu holen, dass sich im ersten Haus der untersten Häuserreihe befindet. Mit dem Münzkorb im Gepäck, kannst du dich nun in die Spielhalle aufmachen, die sich in der Mitte der Stadt befindet. Du wirst an der Wand ein Poster finden, doch wenn du dem Poster zu nahe kommst, kommt ein Typ vom Team Rocket auf dich zu und verteidigt das Poster. Wenn du nun den Schalter der sich hinter dem Poster befindet drückst, öffnet sich eine geheime Tür zum Versteck von Team Rocket. Der Untergrund ist ein reinster Irrgarten, er wimmelt von den Typen des Team Rockets, massig Stufen, wo man meist nicht mehr weiß aus welcher Richtung man gekommen ist und vielen Item's. Wenn du den Boss, Giovanni, gefunden hast, besiegt hast und erst dann erhälst du die Silph Scope. Nun kannst du deine Reise wieder etwas erfolgreicher fortsetzen!

Doch wo ist nur die Arena? Sie liegt ganz südlich der Stadt, um hinzukommen, musst du ein Pokemon mit haben das die Fähigkeit Zerschneider kann, denn sonst kommst du nicht zur Arenaleiterin! Vor der Arena steht ein alter Mann, der sagt, dass die Arena nur von Mädchen wimmelt. Gehe aber trotzdem hinein, denn kein Orden, dann auch keine Pokemon-Liga! Bevor du zu Erika, der Arenaleiterin, kommst, musst du ihre Helferinnen besiegen. Das sollte dir leicht fallen, da Pflanzen-Pokemon nicht die geringste Chance gegen Feuer haben. Erika setzt folgende Pokemon ein, ein Level 30 Tangela, ein Level 32 Ultrigaria und ein Level 32 Duflor. Mit der Hilfe deines Feuer-Pokemons Glutexo bzw. Glurak sollte das kein Problem sein. Wenn du Erika besiegt hast, erhälst du den Farborden und als Geschenk die TM21, der Megasauger.

In Prismania City ist alles erledigt, doch du kannst nicht weiter nach Westen gehen, da auch hier ein Relaxo liegt und schläft. Wer würde nicht gerne dieses schwere Pokemon fangen? Aber dazu ist es noch zu früh, denn ohne der Pokeflöte, die schlafende Pokemon aufweckt, ist es dir unmöglich! Also nichts wie hin nach Lavandia, um dir die Pokeflöte zuholen und ein Geister-Pokemon zufangen, die im Pokemon-Turm herum fliegen.

In Lavandia angekommen, kannst du dich sofort auf den Weg zum Pokemon Turm machen. Du wirst sehen, dass du bald von wilden Pokemon angegriffen wirst. Es handelt sich um ein Nebulak, manchmal aber auch um ein Alpollo. Doch wenn du sehr viel Glück hast, findest du sogar ein Tragosso. Versuche ein Pokemon zufangen, um deine Sammlung zu erweitern! In der sechsten Etage findest du eine Treppe, doch zuerst musst du kämpfen! Der Geist des verstorbenen Pokemon, die Mutter von Tragosso, wurde in ihrer Ruhe gestört und um sie wieder zu beruhigen, musst du sie "besiegen". Fangen, aber kannst du das Pokemon nicht! Nun, nach dem du Tragossos Mutter, Knogga, besiegt hast, kommst du in die siebte Etage, wo auch schon Jessie und James auf dich gewartet haben. Sie haben wie üblich die selben Pokemon wie immer, ein Mauzi, ein Arbok und ein Smogmog. Team Rocket hat Mr. Fugi festgenommen, doch wenn du Team Rocket besiegt hast, kannst du ohne Probleme mit Mr. Fugi sprechen! Mr. Fugi bedankt sich bei dir und gibt dir als Zeichen seiner Dankbarkeit eine Pokeflöte! Nun kannst du endlich die beiden Relaxos aufwecken. 

Südlich von Lavandia befindet sich die Sportangelzone, wo du einige Wasser-Pokemon mit einer Angel fangen kannst! Auf dieser Route befindet sich das erste Relaxo, wenn du dieses Level 30 Pokemon nicht einfangen konntest, dann bekommst du noch eine 2. Chance, nahe Prismania. Doch wenn du schon mal hier bist, dann kannst du auch gleich den Angelprofi besuchen. Und dich auf die Route 12, 13, 14 und 15 bewegen, denn dort gibt es viele Trainer! Und auf dem Weg, Ende Route 15, gelangst du auch wieder in eine neue Stadt, wo dich wieder ein tolles Abenteuer erwarten wird.

Deine Pokemon dürften mittlerweile kurz vor dem Besiegt sein sein und müssen umbediengt ins Pokemon- Center. Glück gehabt: Fuchsania City ist schon hier! Bringe deine Pokemon schleunigst hin und erkunde die Stadt! Im östlichen Teil der Stadt findest du zwei Häuser, im ersten ist einer der Angelbrüder, der dir daraufhin die Superangel schenkt, mit der du neue Pokemon fangen kannst und im zweiten Haus findest du einen Mann, den du nicht verstehen kannst. In einen anderen Haus verrät dir ein Mann, das der Wärter von allen in der Stadt "Flegmon" genannt wird, der Grund warum du ihn nicht verstehen konntest war: Der Wärter hat seine Zähne in der Safari Zone verloren! Doch gehe zuerst in die Arena der Stadt, die sich neben dem Pokemon- Center befindet! Die Trainer in der Arena setzen Gift- Pokemon in den Kampf, also lasse dich nicht vergiften! Koga, der Leiter, setzt folgende Pokemon ein: ein Level 44, ein Level 46 und ein Level 48 Bluzuk, doch noch nciht genug auch noch sein Level 50 Omot musst du besiegen, doch mit deinem Feuer- Pokemon sollte das kein Problem sein! Nach dem Sieg erhälst du wie immer einen Orden, den Seelenorden, als Geschenk gibt es für dich die TM06: Toxin. 

Nun kannst du dich auf den Weg zur Safari Zone machen und deine Sammlung erweitern. Du musst nur 500 Pokedollar zahlen um in der Safari Zone Pokemon zu fangen, doch hier werden andere Bälle verwendet: SafariBälle! Davon bekommst du 30 Stück und schon kann's los gehen! Am Eingangsgebiet findest du folgende Pokemon, die du sonst nirgendwo vorfinden wirst: Parasek, Chaneira, Tangela, Rihorn und Owei. Im Gebiet 1 findest du diese: Owei, Sichlor, Tragosso, Chaneira, Knogga. Im Gebiet 2 gibt es: Rihorn, Kangama, Sichlor, Tragosso. Im letzten und dritten Gebiet findest du diese Pokemon: Owei, Tauros, Kangama, Tangela, Pinsir und Tragosso. Im Gebiet 3 findest eine kleine Hütte, vor ihr liegt ein Item: die GoldZähne des Wärters, im inneren des Hauses ist ein Mann zu Hause, der dir die VM03 Surfer schenken wird!  

Mit der VM Surfer und den Goldzähnen im Gepäck, kannst du nun weiterziehen, vorerst nur zum Wärter selbst. Denn du musst ihm seine Zähne zurück bringen, denn du bekommst auch was dafür: eine neue VM! Der Wärter wird sich bei dir bedanken und dir ohne Weiteres die VM 04 Stärke übergeben. Nun kannst du Felsen bewegen und gleich am Felsblock in der Hütte des Wärters testen, um dir das Item holen. Nun gehst du nach Westen, um neue Herausforderer zu begegnen. Hier ist ein Fahrrad weg, der von Fuchsania nach Prismania City führt, leider bergauf... Aber für dich dürften die Biker keine Probleme bereiten, es ist ein gutes Pokémon- Training, denn bei jedem Smogmog, das du besiegst, bekommst du mehr als 1000 Erfahrungspunkte! Endlich am Ende des Fahrradweges angekommen und schon erwartet dich ein großes, dickes und seltenes Pokémon, nämlich Relaxo! Wenn du das andere Relaxo nicht einfangen konntest, dann bekommst du hier deine 2. Chance! Auch dieses Relaxo ist im Level 30. 

Nun erwartet dich eine ziemlich anstrengende Reise übers Meer zur nächsten Arena! Du hast 2 Möglichkeiten zur Zinnober Insel zugelangen, entweder du surfst von Fuchsania City südlich, dann durch die Seeschaum Inseln, was sehr lange dauern kann, bis du zum Ausgang findest, oder du surfst von Alabastia südlich und kannst auch ohne zu kämpfen dein Ziel erreichen. Wenn du den Weg durch die Seeschaum Inseln nimmst, musst erstmals etwas lange surfen, um zu den Inseln zu gelangen, auch einige Trainer werden dir im Wasser begegnen. Bei den Seeschaum Inseln angekommen, solltest du schon einmal Pokébälle bereithalten, denn einige Pokémon, die du zuvor nicht getroffen hast, werden dich hier erwarten. Du solltest auch auf alle Fälle ein Pokémon mit der Fähigkeit Stärke bei dir tragen, denn ohne Stärke kommst du hier nicht raus! In den Inseln findest du ein legendäres Pokémon: Arktos! Das Level 50 Pokémon ist ein harter Brocken, aber für einen spitzen Trainer wie dich kein Problem! Ein Tipp: Speichere das Spiel vorher ab, wenn du Arktos fangen möchtest, als Sicherheit, falls du es besiegen soltest. 

Wenn du nun die Seeschaum Inseln gemeistern haben solltest, dir Arktos gefangen hast, dann sollten deine Pokémon noch relativ fit sein, denn einige Trainer auf der Route 20 lauern schon... Aber nicht lange gesurft und schon bist du an deinem neuen Ziel, die Zinnober Insel, angekommen, worauf du deine Pokémon ins Center bringen solltest. Aber wenn dir der Weg durch die Seeschaum Insel nicht so gut gefällt, dann fliege doch einfach nach Alabastia und surfe nach Süden! Wenn du keine Lust auf Trainer- Kämpfe hast, dann halte dich ganz links, denn dort bist du sicher! Auch auf diesem Wege gelangst du zur Zinnober Insel. Du solltest doch schon mal gleich ins Haus neben dem Pokémon- Center marschieren, denn dort erhälst du ersten die TM35 Metronom und wenn du das Fossil aus dem Mondberg abgibst, dann bekommst du ein Steinzeit- Pokémon, je nach Fossil! Auch noch ein Urzeit- Pokémon kann dir gehören, wenn du dir den Altbernstein aus dem Museum von Marmoria City holst! Die Forscher werden nach einiger Zeit dir einen Pokéball mit Aerodactyl geben. 

Nun willst du sicher in die Arena, um dir einen weiteren Orden zu gewinnen, doch halt, nicht so voreilig! Die Arena ist geschlossen, der ?Schlüssel, wie er im Spiel genannt wird, liegt in der Pokémon Villa, nördlich des Forschungslabores. In der Pokémon Villa kann man die Türen öffnen und wieder schließen, mit Hilfe der Schalter, die in den Statuhen versteckt sind. Nur im Untergeschoss kannst du Ditto vorfinden und den ?Schlüssel. Wenn du dir den Schlüssel geschnappt hast und ein paar Pokémon wie zum Beispiel Ditto, Fukano, Sleima und Sleimok kann's auf in die Arena gehen! 

In der Arena wird gequizt. Du bekommst nach einander 6 Fragen, beantwortest du sie richtig geht's weiter, doch beantwortest du sie falsch, dann must du kämpfen! Beantworte die Fragen mit folgender Antwort: 1. Ja, 2. Nein, 3. Nein, 4. Nein, 5. Ja und 6. Nein. Wenn du bei Pyro, dem Arenaleiter, der mit Feuer- Pokémon kämpft, angekommen bist, dann kann es ja los gehen mit dem Kampf! Setze am besten Wasser- Pokémon ein, aber ich muss sagen, dass sich Pikachu auch ganz wacker schlägt! Das ist Pyro's Truppe: ein Level 48 Vulnona, ein Level 50 Gallopa und ein Level 54 Arkani! Wenn du gegen Pyro gewonnen hast, dann erhälst du den Vulkan Orden, der die Spezialattacken deiner Pokémon erhöht und die TM 38 der Feuersturm.

Endlich ist die Zeit gekommen, nocheinmal gegen Team Rocket zu kämpfen. In Vertania City erwartet dich bereits Giovanni, der Arenaleiter von dieser Stadt! Die Boden- Pokémon die die Trainer einsetzen werden, werden keine achsogroßen Gegner für dein Wasser- Pokémon sein, aber auch einige Trainer werden Kampf- Pokémon einsetzen, also halte den Pokéball mit deinem Psycho- Pokémon schon mal bereit! Bei Giovanni angekommen, wird dich ein harter Kampf erwartet, darum speichere das Spiel besser ab, bevor du Giovanni herausforderst. Das ist Giovanni's Truppe: ein Level 50 Digdri, ein Level 53 Snobilikat, ein Level 53 Nidoqueen, ein Level 55 Rizeros und ein Level 55 Nidoking. Wenn du gewonnen hast, dann wirst du die TM27 Geofissur und den Erdorden bekommen. Nun bist du endlich bereit, in der Pokémon Liga zu kämpfen, doch es warten noch Herausforderungen auf dich, wie zum Beispiel dein Rivale Gary Eich.        

wird fortgesetzt...   

by Nominator Christian



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!